Friday, June 3, 2022

Anteil der Käufe ohne Finanzierung stark am Steigen

Immobilienmarkt Naples Mai 2022

Die durchschnittlichen Verkaufspreise gingen im Mai verglichen mit April noch einmal um gute 4% nach oben und erreichten einen wieder neuen Rekord. Seit Dezember 2021 sind die Durchschnittspreise damit um weitere 21% gestiegen. Innerhalb eines Jahres waren es 42%. Die höheren Verkauspreise machen sich deutlich bei den Verkauszahlen bemerkbar, die trotz ähnlich hohem Angebot um 27% gefallen sind.  Ein weiterer Trend ist festzustellen: Die Anzahl der Verkäufe mit einer Finazierung ist weitherhin massiv am Fallen. In diesem Mai mussten die Käufer bei 824 Käufen der Verkäufe (65,4%) nicht finanzieren. Im letzten Mai waren 1011 der Käufe (58.4%) ohne Finanzierung. 

Während Anfang Mai in Naples 1415 von Maklern gelistete Objekte auf dem Markt waren, stieg dieser Wert Anfang Juni noch einmal sehr deutlich an und und liegt nun bei 1915 Objekten.  


Mai 2022
Mai 2021
Veränderung
Verkaufte Objekte
1260
1731
-27,2%
Verkaufspreis (Median)
625.000
440.000
42%
Angebotspreis (Median)
650.000
490.000
32,7%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
369
329
12,2%
Angebotene Objekte
3.824
4.032
-5,2%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
72
118
-39%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
100%
100%
unverändert




Verkaufte Einfamilienhäuser
581
752
-22,7%
Verkaufspreis EFH (Median)
850.000
610.900
39,1%
Angebotene Objekte EFH
2.036
2.073
-1,8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
80
114
-29,8%




Verkaufte Wohnungen 
658
939
-29,9%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
489.500
330.000
48,3%
Angebotene Objekte Wohnungen
1.730
1.878
-7,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
66
117

 -43,6%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.


Teuerstes verkauftes Objekt: In diesem Monat war  der Spitzenreiter ein 2021 gebautes Haus an einem breiten Kanal in Port Royal südlich der Altstadt auf einem 1.800 qm großen Grundstück.  Das Einfamilienhaus hat 5 Schlafzimmer, Arbeitszimmer  und 8 Bäder sowie 4 Garagenplätze und ca 590 qm klimatisierte Fläche . Warmer, moderner Stil. Sehr großzügiger Außenbereich. Der Verkäufer hatte das neue Haus im April 2021 für 14,5 Millionen Dollar erworben und im Dezember für 22,1 Millionen wieder auf den Markt gebracht. Es war nach einem Monat unter Vertrag und wurde für 22,1 Millionen Dollar verkauft.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos.

Teuerstes angebotenes Objekt:  (wie im letzten Monat) Das teuerste Objekt ist  ein 2018 gebautes Haus in der Park Shore Area an einer Bay nahe Venetian Village.  Das Einfamilienhaus mit ca. 900 qm Wohnfläche liegt auf einem 4.000 qm großen Grundstück. Angeboten wird es für 35 Millionen Dollar. Das top moderne Haus bietet 4 Schlafzimmer, Arbeitszimmer und 6 Bäder. Der jetzige Eigentümer hatte das Grundstück 2014 für 5,3 Millionen gekauft, das Haus von 1985 abreissen lassen und dann neu gebaut.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 




 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Tuesday, May 3, 2022

Preise weiter am Steigen

  Immobilienmarkt Naples April 2022

Die durchschnittlichen Verkaufspreise gingen im April verglichen mit März noch einmal um gute 4% nach oben und erreichten einen wieder neuen Rekord. Seit Dezember 2021 sind die Durchschnittspreise damit um weitere 16.5% gestiegen. Die Angebotszahlen steigen zur Zeit recht deutlich und lagen um 20% höher als im Vormonat. Hochpreisige Objekte verkaufen sich immer noch sehr gut. Der Rückgang um 10% war deutlich niedriger als die 37% bei der Gesamtzahl der Verkäufe. 

Während Anfang April in Naples 1186 von Maklern gelistete Objekte auf dem Markt waren, stieg dieser Wert Anfang April recht deutlich an und und liegt nun bei 1415 Objekten.  


April 2022
April 2021
Veränderung
Verkaufte Objekte
1254
1995
-37,1%
Verkaufspreis (Median)
600.000
450.000
33,3%
Angebotspreis (Median)
691.270
475.000
45,5%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
345
384
-10,2%
Angebotene Objekte
3.759
4.742
-20,7%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
74
130
-43.1%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
100.1%
100%
0,1%




Verkaufte Einfamilienhäuser
561
849
-33,9%
Verkaufspreis EFH (Median)
850.000
645.000
31,8%
Angebotene Objekte EFH
1.975
2.283
-13,5%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
84
120
-30%




Verkaufte Wohnungen 
670
1116
-40%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
469.500
320.000
46,7%
Angebotene Objekte Wohnungen
1.730
2.358
-26,6%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
67
137

 -51,1%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.


Teuerstes verkauftes Objekt: In diesem Monat war  der Spitzenreiter ein 1995 gebautes Haus in Strandlage ganz im Süden von Port Royal auf einem 5.700 qm großen Grundstück.  Das Einfamilienhaus hat 5 Schlafzimmer und 7 Bäder sowie 3 Garagenplätze und ca 630 qm klimatisierte Fläche . Das Haus war im November 2021 für 27 Millionen verkauft worden und wurde im März für 40 Millionen wieder angeboten. Zwei Wochen später war das Closing für 36 Millionen. Hier der Link zu Beschreibung und Fotos.

Teuerstes angebotenes Objekt:  (Neu) Das teuerste Objekt ist  ein 2018 gebautes Haus in der Park Shore Area an einer Bay nahe Venetian Village.  Das Einfamilienhaus mit ca. 900 qm Wohnfläche liegt auf einem 4.000 qm großen Grundstück. Angeboten wird es für 35 Millionen Dollar. Das top moderne Haus bietet 4 Schlafzimmer, Arbeitszimmer und 6 Bäder. Der jetzige Eigentümer hatte das Grundstüch 2014 für 5,3 Millionen gekauft, das Haus von 1985 abreissen lassen und dann neu gebaut.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 




 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Thursday, April 7, 2022

Wohnungspreise steigen überdurchschnittlich

 Immobilienmarkt Naples März 2022

Die durchschnittlichen Verkaufspreise gingen im März verglichen mit Februar noch einmal um 5% nach oben und erreichten einen neuen Rekord. Die Angebotszahlen liegen immer noch sehr niedrig und die Verweildauer auf dem Markt ist auch deutlich niedriger als im Vorjahr. Ins Besondere die Preise bei Wohnungen sind stark am Steigen und lagen im März um knapp 50% höher als noch vor einem Jahr. 

Während Anfang März in Naples 954 von Maklern gelistete Objekte auf dem Markt waren, stieg dieser Wert Anfang April recht deutlich an und und liegt nun bei 1186 Objekten.  


März 2022
März 2021
Veränderung
Verkaufte Objekte
1269
1961
-35.3%
Verkaufspreis (Median)
575.500
420.000
37%
Angebotspreis (Median)
697.000
499.000
39.7%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
295
368
-19.8%
Angebotene Objekte
3.793
5.338
-28.9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
81
143
-43.4%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
100%
98.9%
1,1%




Verkaufte Einfamilienhäuser
607
882
-31.2%
Verkaufspreis EFH (Median)
769.990
595.750
29.2%
Angebotene Objekte EFH
1.907
2.498
-23.7%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
96
138
-30.4%




Verkaufte Wohnungen 
642
1.058
-39.3%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
465.000
315.000
47.6%
Angebotene Objekte Wohnungen
1.826
2.732
-33.2%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
66
146

 -54.8%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.


Teuerstes verkauftes Objekt: In diesem Monat war  der Spitzenreiter ein 2010 gebautes Haus an der Naples Bay in Aqualane Shore (etwas südlich der Altstadt) auf einem 2.300 qm großen Grundstück.  Das Einfamilienhaus hat 5 Schlafzimmer, Arbeitszimmer und 11 Bäder sowie 4 Garagenplätze. Sehr schöner Außenbereich. . wird sicherlich ein Neubau geben.  Das Objekt wurde seit Oktober 2020 für 17,9 Millionen angeboten und ging im Januar unter Vertrag. Das Objekt wurde letztendlich für 18,5 Millionen Dollar verkauft.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos.

Teuerstes angebotenes Objekt:  (Neu) Das teuerste Objekt ist  ein 2018 gebautes Haus in der Park Shore Area an einer Bay nahe Venetian Village.  Das Einfamilienhaus mit ca. 900 qm Wohnfläche liegt auf einem 4.000 qm großen Grundstück. Angeboten wird es für 35 Millionen Dollar. Das top moderne Haus bietet 4 Schlafzimmer, Arbeitszimmer und 6 Bäder. Der jetzige Eigentümer hatte das Grundstüch 2014 für 5,3 Millionen gekauft, das Haus von 1985 abreissen lassen und dann neu gebaut.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 




 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.