Wednesday, January 2, 2019

Wenig positive Indikatoren auf dem Immobilienmarkt im Dezember

Immobilienmarkt Naples Dezember 2018

Der Markt zeigte sich im Dezember recht schwach. Sollte sich der Trend mit steigenden Angebotszahlen und niedrigeren Verkaufszahlen weiter fortsetzen, wird sich über kurz oder lang den Druck auf die Verkaufspreise erhöhen. Dieser Trend war in diesem Monat auch in anderen Märkten in Südwestflorida zu beobachten. Es wird interessant sein zu sehen, ob sich dieser Trend in den nächsten Wochen bestätigt oder ob es eineinmaliger Ausrutscher war.  



Dezember 2018
Dezember 2017
Veränderung
Verkaufte Objekte
637
738
-13,7
Verkaufspreis (Median)
330.000
320.000
3.1%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
60
94
-36,2%
Angebotene Objekte
7.238
6.835
5,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
183
191
-4,2%
Angebote aus Bankbesitz
76
63
20,6%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
95.8%
96.2%
-0.4%
Verkaufte Einfamilienhäuser
320
365
-12,3%
Verkaufspreis EFH (Median)
415.625
420.000
-1%
Angebotene Objekte EFH
3.608
3.285
9.8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
181
203
-10,8%
Verkaufte Wohnungen
310
362
-14,4%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
295.400
288.465
2,4%
Angebotene Objekte Wohnungen
3.516
3.448
2,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
186
182
2,2%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.


Teuerstes verkauftes Objekt: Luxuriöses Einfamilienhaus im Süden von Port Royal an der Naples Bay  Das 700 m² große Haus wurde 2014 gebaut und verfügt über 5 Schlafzimmer und 8 Badezimmer. Das Grundstück ist mit 1.800 qm fast vollkommen überbaut.  Das Haus hat einen sehr großzügigen Außenbereich mit einem großen Pool. Das Bootsdock ist weit in das Wasser gebaut. Das ursprünglich für 14,900.000 US Dollar angebotene  Haus wurde für 14,6 Millionen US Dollar verkauft. 

Teuerstes angebotenes Objekt:  Das 2009 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 16.000 qm großen Grundstück. Das 1400 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 49,5 Millionen Dollar. Das Objekt wurde im Oktober 2017 vom Markt genommen. Damals wurde es noch für 65 Millionen Dollar angeboten.

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Saturday, December 8, 2018

Gute Entwicklung bei Preisen und Verkaufszahlen

Immobilienmarkt Naples November 2018

Die Verkaufszahlen haben sich im November wieder erholt und lagen deutlich höher als im Oktober. Auch die durchschnittlichen Verkaufspreise sind im November noch einmal um knapp 4% gegenüber dem Vorjahr gestiegen und liegen auf dem höchsten Stand für einen November seit über 10 Jahren. Die höhere Zahl an angebotenen Objekten lag an dem Hurrikan im September letzten Jahres. Danach wurden viele beschädigte Objekte vom Markt genommen, was die Zahlen im Verhältnis zu anderen deutlich reduziert hatte.



November 2018
November 2017
Veränderung
Verkaufte Objekte
714
658
8.5%
Verkaufspreis (Median)
335.000
325.000
3.1%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
73
59
23.7%
Angebotene Objekte
7.302
6.866
6.3%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
178
189
-5.8%
Angebote aus Bankbesitz
77
74
4%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
95.8%
96.2%
-0.4%
Verkaufte Einfamilienhäuser
317
293
8.2%
Verkaufspreis EFH (Median)
425.000
430.000
-1.2%
Angebotene Objekte EFH
3.672
3.313
10.8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
186
199
-6.5%
Verkaufte Wohnungen
322
272
18.3%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
255.000
254.500
0.2%
Angebotene Objekte Wohnungen
3.512
3.447
1.9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
170
177
-4%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.


Teuerstes verkauftes Objekt: Luxuriöses Einfamilienhaus im Süden von Port Royal an der Naples Bay  Das 600 m² große Haus wurde 2015 gebaut und verfügt über 5 Schlafzimmer, separates Arbeitszimmer und 7 Badezimmer. Auf dem 3.200 qm großen Grundstück gibt es auch ein Gästehaus. Das Haus hat einen sehr großzügigen Außenbereich mit einem großen Pool. Das Bootsdock ist weit in das Wasser gebaut. Das ursprünglich für 15,900.000 US Dollar angebotene  Haus wurde für 14,95 Millionen US Dollar verkauft. 

Teuerstes angebotenes Objekt:  Das 2009 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 16.000 qm großen Grundstück. Das 1400 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 49,5 Millionen Dollar. Das Objekt wurde im Oktober 2017 vom Markt genommen. Damals wurde es noch für 65 Millionen Dollar angeboten.

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Thursday, November 1, 2018

Weiterhin niedrige Verkaufszahlen

Immobilienmarkt Naples Oktober 2018

Die Verkaufszahlen bleiben weiterhin sehr niedrig. Der Markt hatte sich im letzten Jahr anch dem Hurrikan schnell erholt und die Verkaufszahlen sind von 439 auf 612 angestiegen. Dieses Jahr ist kein wesentlicher Anstieg zum Vormonat zu verzeichnen. Im letzten Jahr sind die Verkaufszahlen erst im Dezember wieder angestiegen. Das ist kein Wunder, da im Dezember die Hauptsaison in Florida beginnt und viele Kanadier sowie Amerikaner aus dem Norden der USA nach Naples kommen, um dem kalten Winter zu entfliehen. Die Population in Naples/Collier County steigt um etwa 20% in den Wintermonaten. So steigen auch die Verkaufszahlen. Vom September auf den Oktober stiegen die Verkaufszahlen für Einfamilienhäuser wohingegen die Anzahl der verkauften Wohnungen fiel. Dies führt im Verhältnis dazu, dass der mediane Verkaufspreis der Immobilien angestiegen ist. 



Oktober 2018
Oktober 2017
Veränderung
Verkaufte Objekte
634
612
3,6%
Verkaufspreis (Median)
347.750
339.450
2,5%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
76
67
13,4%
Angebotene Objekte
6.790
6.288
8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
183
200
-8,5%
Angebote aus Bankbesitz
68
75
-9,3%
Verkaufte Einfamilienhäuser
346
337
2,7%
Verkaufspreis EFH (Median)
431.000
409.000
5,4%
Angebotene Objekte EFH
3.539
3.175
-10,3%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
178
206
-13,6%
Verkaufte Wohnungen
288
275
4,7%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
269.000
255.000
5,5%
Angebotene Objekte Wohnungen
3.251
3.113
4,4%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
190
194
-2%




Teuerstes verkauftes Objekt: Luxuriöses Einfamilienhaus in der Nachbarschaft Little Shores. Die kleine Anlage mit Sicherheitstor und Wachmann liegt im renommierten Stadtteil Port Royal. Das 460 m² große Haus wurde 2016 gebaut und verfügt über 4 Schlafzimmer, separates Arbeitszimmer und 6 Badezimmer. Man findet Luxus pur in dem modern möblierten Haus. Großzügige Räume mit luxuriösen Upgrades sowie ein großer Außenebreich mit Infinity-Pool (Salzwassersystem), Whirlpool, Lounge-Bereich und Außenküche. Außerdem liegt das Haus direkt am Jamaica Kanal und verfügt über einen Anlegeplatz mit Bootslift. Das ursprünglich für 10,900.000 US Dollar angebotene  Haus wurde für 9,6 Millionen US Dollar verkauft. 

Teuerstes angebotenes Objekt:  Das 1999 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in direkter Strandlage auf einem knapp 6.300 qm großen Grundstück. Das 1700 qm große Gebäude ist im alten italienischen Renaissance-Stil gebaut. Angeboten wird es momentan für 51,9 Millionen US Dollar. Das Haus ist seit Ende 2014 auf dem Markt. Der Preis wurde inzwischen um etwas über 6 Millionen US Dollar gesenkt. 


 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Tuesday, October 2, 2018

Verkaufszahlen sinken auf Jahrestief

Immobilienmarkt Naples September 2018

Die Verkaufszahlen sinken auf ihr Jahrestief. Sie liegen mit 618 verkauften Objekten über 40% unter den Verkaufszahlen im Mai 2018, dem Jahreshoch. Trotzdem liegen sie damit um 40% über den Verkaufszahlen vom September 2017. Das ist natürlich keine Überraschung, da uns Anfang September 2017 der Hurrikan Irma getroffen hat. Dies hatte einen extremen Verkaufseinbruch ausgelöst und die Verkaufszahlen haben sich fast halbiert. Allgemein geht der Markt davon aus, dass ins Besondere die Preise für Neubauten in den nächsten Monaten steigen werden. Ausgelöst wird dies zum einen enorm durch die von Trump eingeführten Zolltarife, einer Verknappung von Arbeitskräften und Material in Florida, durch das hohe Schadensaufkommen in North Carolina nach Hurrikan Florence sowie neuer Bauregulierungen. Der Verkauf von Wohnungen führt zurzeit den Markt an.



September 2018
September 2017
Veränderung
Verkaufte Objekte
618
439
40,8%
Verkaufspreis (Median)
333.250
312.500
6,6%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
75
44 
70,5%
Angebotene Objekte
6.315
6.093
3,6%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
188
190
-1,05%
Angebote aus Bankbesitz
75
64
17,1%
Verkaufte Einfamilienhäuser
303
191
58,6%
Verkaufspreis EFH (Median)
401.990
455.000
-11,65%
Angebotene Objekte EFH
3.373
3.172
6,3%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
199
200
-0,5%
Verkaufte Wohnungen
315
248
27%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
247.500
240.750
2,8%
Angebotene Objekte Wohnungen
2.942
2.921
0,7%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
178
182
-2,2%




Teuerstes verkauftes Objekt: 2018 gebautes Einfamilienhaus in Aqualane Shores. Das zweistöckiges Haus mit 600 qm Wohnfläche verfügt über 5 Schlafzimmer, darunter 2 Master-Suiten und 7 Badezimmer. Es bietet sehr modernen Luxus mit qualitativ hochwertiger Ausstattung im gesamten Haus. Moderne und edle Möbel im Preis inbegriffen. Das ursprünglich für 9,350.000 US Dollar angebotene  Haus wurde für 8,85 Millionen US Dollar verkauft. 

Teuerstes angebotenes Objekt:  Das 1999 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in direkter Strandlage auf einem knapp 6.300 qm großen Grundstück. Das 1700 qm große Gebäude ist im alten italienischen Renaissance-Stil gebaut. Angeboten wird es momentan für 51,9 Millionen US Dollar. Das Haus ist seit Ende 2014 auf dem Markt. Der Preis wurde inzwischen um etwas über 6 Millionen US Dollar gesenkt. 


 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.