Sunday, March 1, 2020

Markt weiterhin in voller Fahrt

Immobilienmarkt Naples Februar 2020

Auch der Februar zeigte sich von der besten Seite. Alle Marktindikatoren waren in diesem Monat positiv. Ins Besondere die deutlich höheren Verkaufszahlen und das stark gesunkene Angebot sollten den Markt in den nächsten Monaten stark halten.  

Abzuwarten bleibt, ob die Sorge um die Viruserkrankungen den Markt in den nächsten Monaten beeinflussen wird. Da aber auch mit einer Senkung der Zinsen durch die Zentralbank der USA im März gerechnet wird, könnte das ausgleichend wirken. 

Jedenfalls lassen sich die Bauträger nicht beeindrucken. DR Horton hat diesen Monat einen Entwicklungsantrag für eine neue Anlage mit 400 Einfamilienhäusern nahe der Brücke nach Marco Island gestellt. 



Februar 2020
Februar 2019
Veränderung
Verkaufte Objekte
723
624
15,9%
Verkaufspreis (Median)
347.750
338.500
2,7%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
92
75
22,7%
Angebotene Objekte
7759
9012
-13,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
170
181
-6,1%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
96%
95.8%
0,2%
Verkaufte Einfamilienhäuser
334
294
13,6%
Verkaufspreis EFH (Median)
445.625
425.000
4,9%
Angebotene Objekte EFH
3768
4440
-15,1%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
184
190
-3,2%
Verkaufte Wohnungen 
373
315
18,4%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
285.000
265.000
7,5%
Angebotene Objekte Wohnungen
3869
4431
-12,7%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
156
174
-10,3%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.

Teuerstes verkauftes Objekt: 1985 gebautes Haus an der Südspitze von Port Royaler mit Blick in die Bay, ca 4 Bootminuten zum Meer. Das 900 qm große Haus liegt auf einem 4.500 qm Grundstück und bietet 8 Schlafzimmer und 11 Bäder. Das Ufer zur Bay ist 80 m lang und bietet damit viel Platz für alle Wasserfahrzeuge. Angeboten war es für 18 Millionen Dollar, verkauft wurde es für 16,5 Millionen Dollar. Ich denke, dass zu dem Preis entweder noch eine aufwändige Renovierung oder ein Neubau dazu kommt.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 


Teuerstes angebotenes Objekt (neu):  Das 2003 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 24.000 qm großen Grundstück. Das 1000 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 65 Millionen Dollar. Der Eigentümer hatte das Grundstück 1991 für 3,5 Millionen Dollar gekauft und es dann 2003 bebauen lassen.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Sunday, February 9, 2020

Positiver Trend setzt sich fort.

Immobilienmarkt Naples Januar 2020

Dem eindrucksvollen Ende in 2019 folgte ein ebenso eindrucksvoller Start in das Jahr 2020. Verglichen mit dem Vorjahresmonat mehr als 20% mehr an Verkäufen, knapp 5% höhere Preise, ein sehr starker Anstieg beim Verkauf hochpreisiger Immobilien und ein deutlich gesunkenes Angebot zeigten den positiven Trend. Getragen war dieser vor allem von den Einfamilienhäusern, bei denen der Durschnittspreis um über 17% gestiegen ist. 

Auch die Bauträger scheinen von einem weiterhin guten Markt auszugehen. Im Januar erhielt die neue "Ortschaft" Rivergrass, geplant von Collier Enterprises grünes Licht. Das neue 4 qkm große Gelände an der Oil Well Road soll für 2.500 neue Wohnimmobilien, ein Gemeindezentraum und einen Golfplatz geplant werden.

Und auch die Entwicklung Addison Corner (Kreuzung Immokalee und Collier Blvd) hat begonnen. Die Läden stehen bereits ab 2021 zur Vermietung und auch der Bau der Wohnungen wird in Kürze starten. 



Januar 2020
Januar 2019
Veränderung
Verkaufte Objekte
725
603
20,2%
Verkaufspreis (Median)
345.000
329.000
4,9%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
115
85
35,3%
Angebotene Objekte
7439
8431
-11,8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
187
185
1,1%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
95.9%
96.0%
-0,1%
Verkaufte Einfamilienhäuser
344
313
9,9%
Verkaufspreis EFH (Median)
461.250
392.500
17,5%
Angebotene Objekte EFH
3620
4142
-12,6%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
194
187
3,7%
Verkaufte Wohnungen 
363
278
30,6%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
270.000
260.000
3,8%
Angebotene Objekte Wohnungen
3694
4155
-11,1%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
179
183
-2,2%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.

Teuerstes verkauftes Objekt: 1999 gebautes Haus in der Bay Colony in Pelican Bay in Strandlageetwas südlich des Ritz Carlton Hotels. Das Haus mit ca. 700 qm Wohnfläche liegt auch einem 3.600 qm Grundstück und bietet 6 Schlafzimmer und 6 Badezimmer. Das Haus ist in einem modernen Stil gebaut.  Das Haus war seit Novemer 2018 auf dem Markt und wurde für 14.7 Millionen Dollar verkauft.  Angeboten war es für 15,95 Millionen Dollar. Verglichen mit den Häusern in Strandlage in der Innenstadt ein Schnäppchen.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 


Teuerstes angebotenes Objekt (neu):  Das 2003 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 24.000 qm großen Grundstück. Das 1000 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 65 Millionen Dollar. Der Eigentümer hatte das Grundstück 1991 für 3,5 Millionen Dollar gekauft und es dann 2003 bebauen lassen.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Saturday, January 4, 2020

Feuerwerk zum Jahresende

Immobilienmarkt Naples Dezember 2019

Der Immobilienmarkt beendete das Jahr 2019 mit einem Feuerwerk. 28% mehr Verkäufe als im Vorjahresmonat, knapp 5% höhere Preise und über 70% mehr bei den hochpreisigen Verkäufen sendeten ein eindeutiges Signal. Das Interesse an Immobilien in Naples ist ungebrochen. Auch die Investoren scheinen vom Markt überzeigt zu sein. Zahlreiche neue Anlagen sind geplant, in der Genehmigungsphase oder wurden bereits begonnen. Bei diesen Zahlen ist von einer heißen Saison auszugehen. 



Dezember 2019
Dezember 2018
Veränderung
Verkaufte Objekte
916
714
28,3%
Verkaufspreis (Median)
345.000
329.850
4,6%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
114
66
72,7%
Angebotene Objekte
6848
7485
-8,5%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
182
186
-2,2%
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
96.2%
95,9%
0,3%
Verkaufte Einfamilienhäuser
457
361
26,6%
Verkaufspreis EFH (Median)
440.000
400.000
10%
Angebotene Objekte EFH
3220
3740
-13,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
190
185
2,7%
Verkaufte Wohnungen 
449
345
30,1%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
262.500
255.000
2,9%
Angebotene Objekte Wohnungen
3308
3626
-8,8%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
175
187
-6,4%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.

Teuerstes verkauftes Objekt: 2019 gebautes Haus in Aqualane Shores an einem Kanal mit schneller Zufahrt zum Meer.  Das Haus mit ca. 750 qm Wohnfläche liegt auch einem 1.800 qm Grundstück und bietet 6 Schlafzimmer und 8 Badezimmer. Das Haus ist in einem modernen Stil gebaut.  Das Haus war seit Baubeginn im April 2018 auf dem Markt und wurde für 10 Millionen Dollar verkauft.  Angeboten war es für 10,35 Millionen Dollar. 

Teuerstes angebotenes Objekt (neu):  Das 2003 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 24.000 qm großen Grundstück. Das 1000 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 65 Millionen Dollar. Der Eigentümer hatte das Grundstück 1991 für 3,5 Millionen Dollar gekauft und es dann 2003 bebauen lassen.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos. 

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.

Sunday, December 1, 2019

Markt in Seitwärtsbewegung

Immobilienmarkt Naples November 2019

Der Immobilienmarkt zeigte sich im November fast unverändert zum Vorjahresmonat. Die etwas geringeren Verkaufszahlen werden sich in den nächsten Tagen durch Nachmeldungen noch ausgleichen. Die Verkaufspreise sind leicht gestiegen und das Angebot hat sich deutlich reduziert.Allerdings haben sich ins Besondere im höheren Preisbereich die Verkaufszahlen gefallen. Da der Markt in anderen Gegenden von Südwestflorida bessere Kennzahlen hat, erwarte ich nicht, dass der Markt sich deutlich verschlechtern wird.



November 2019
November 2018
Veränderung
Verkaufte Objekte
646
677
-4,6%
Verkaufspreis (Median)
335.000
330.000
1,5%
Verkaufte Objekte ab 1.000.000
67
77
-13%
Angebotene Objekte
6878
7549
-8,9%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt
179
179
unverändert
Verhältnis Angebot-Verkaufspreis
96.4%
96.1%
0,3%
Verkaufte Einfamilienhäuser
331
332
-0,3%
Verkaufspreis EFH (Median)
425.000
422.500
0,6%
Angebotene Objekte EFH
3409
3813
-10,6%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (EFH)
189
187
1,1%
Verkaufte Wohnungen 
311
334
-6,9%
Verkaufspreis Wohnungen (Median)
260.000
254.000
2,4%
Angebotene Objekte Wohnungen
3359
3616
-7,1%
Durchschnittliche Tage auf dem Markt (Wohnungen)
168
172
-2,3%


Die aus meiner Sicht positiven Marktindikatoren werden in schwarz, die negativen in rot angezeigt.

Teuerstes verkauftes Objekt: 2019 gebautes Haus in Port Royal  an einem kleinen See (keine Bootsverbindung zum Meer). Das Haus mit ca. 520 qm Wohnfläche liegt auch einem 2.100 qm Grundstück und bietet 4 Schlafzimmer und 6 Badezimmer. Das Haus ist in einem modernen Stil gebaut.  Das Haus war seit März 2018 auf dem Markt und wurde für 8,25 Millionen Dollar verkauft.  Angeboten war es am Ende für 8,795 Millionen Dollar. 

Teuerstes angebotenes Objekt (neu):  Das 2003 gebaute Einfamilienhaus in Port Royal liegt in Strandlage auf einem 24.000 qm großen Grundstück. Das 1000 qm große Gebäude ähnelt von Baustil und Ausstattung einem top renovierten kleinen Schloss an der Loire. Angeboten wird es für 65 Millionen Dollar. Der Eigentümer hatte das Grundstück 1991 für 3,5 Millionen Dollar gekauft und es dann 3003 bebauen lassen.  Hier der Link zu Beschreibung und Fotos.

 (*1*) Zur Ermittlung des Median-Preis werden die Preise aller verkauften Objekte aufsteigend sortiert. Die Zahl der verkauften Objekte wird durch 2 dividiert und der Median-Preis ist genau dieser Eintrag in der Liste. Z.B. wäre bei 500 verkauften Objekten der 250. Eintrag in der Liste der Median-Preis. Diese Art der Mittelwertermittlung wird sehr gerne verwendet, da sie nicht so anfällig gegen die super teuren Immobilien in Naples (15 Millionen und mehr) ist. Der Durchschnittspreis wird durch den Verkauf von zwei oder drei dieser teuren Häuser viel stärker beeinflusst als der Median-Preis.